Das Diabetes-Zentrum im Überblick
Aktuelle Informationen
Veranstaltungen
    Aktuell keine Veranstaltung vorhanden.
alle Veranstaltungen

Die Praxis

Die Diabetespraxis Mergentheim ist eine Schwerpunktpraxis für Patienten mit Diabetes mellitus der Versorgungsebene 2 (Diabetes-Schwerpunktpraxis). Wir behandeln in der Regel Patienten aus dem näheren Umkreis. Der Diabetes mellitus ist die häufigste Stoffwechselerkrankung mit 6 Millionen Betroffenen in Deutschland. Neben den Akutkomplikationen wie Über- und Unterzucker sind die Folgeschäden am Herz-Kreislauf-System, Augen, Nieren und Nerven das Hauptproblem, weswegen die Patienten eine Diabetes-Schwerpunktpraxis aufsuchen. Unsere Praxis bietet Ihnen kompetente Hilfe und Therapie bei der Behandlung des Diabetes sowie der Akut- und Folgeschäden.

Seit 2001 gehört die Diagnostik und Therapie von Patienten mit endokrinologischen Erkrankungen zu unserem weiteren Schwerpunkt.

Das endokrine System des Menschen

Endokrinologie ist die Lehre von den Hormonen, Stoffwechsel und den Erkrankungen auf diesem Gebiet. Hormone sind körpereigene Botenstoffe, die in den Drüsenzellen verschiedener Organe gebildet und anschließend ins Blut abgegeben werden. Sie geben den Zellen  und Geweben des Körpers lebenswichtige Signale und Arbeitsanweisungen. Hormone sind die wichtigsten Botenstoffe des menschlichen Organismus, ohne die wir nicht überleben könnten.

Zu den wichtigsten Drüsen zählen die Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Hirnanhangdrüse, Bauchspeicheldrüse, Nebennieren und männliche und weibliche Geschlechtsdrüsen.

Hormone unterliegen einem Regelkreis und werden durch Funktionstests untersucht. Sie regulieren wichtige Stoffwechselfunktionen wie Temperatur, Blutdruck, Wasserhaushalt und Blutzucker. In der Kindheit sorgen sie für das nötige Wachstum von Knochen und Muskeln.

Hormone lassen sich im Blutserum und Urin nachweisen. Ihre Konzentration kann im Blut sehr stark schwanken (z.B. Monatsrhythmus: Östrogene bei der Frau, Tagesrhythmus: Cortisol).